Hinterlasse einen Kommentar

Rezension: Kriminalroman „Himmelreich und Höllental von Peter Paradeiser

HimmelreichundHöllental, Quelle: Gmeiner-VerlagKriminalroman
Peter Paradeiser „Himmelreich und Höllental“
Paperback, 324 Seiten
Gmeiner Verlag, 2011

Kurzbeschreibung

Der Himmel ist auch nicht mehr das, was er einmal war. Einzelzimmer, Roomservice, ewige Seligkeit – aber auch ein heftiger postmortaler Brummschädel. Zumindest bei Erwin Knautschke, dem Privatdetektiv aus Freiburg. Frisch verstorben, geht ihm das Gesäusel der Paradiesbewohner schon bald auf die Nerven, Nektar und Ambrosia sind auch nicht sein Fall.

Wenn er wenigstens wüsste, wie er zu Tode gekommen ist! Und was soll dieser rätselhafte Zettel um seinen Zeh? Knautschkes Spürsinn ist geweckt. Und bald schon ahnt er: Antworten findet er nur auf der Erde…

Meine Meinung:

Im Himmel könnte alles so wunderbar sein: Doch Erwin Knautschke, Privatdetektiv aus Freiburg, kann das Fluchen einfach nicht lassen. Der Schwerenöter will aber einfach keine Ruhe geben, mächtig wirbelt er das Leben im Himmel durcheinander. Um seinen eigenen Tod aufzuklären, muss er unbedingt wieder zurück auf die Erde.
Peter Paradeiser, der unter seinem Pseudonym Marcus Imbsweiler bereits mehrere Heidelberg-Krimis veröffentlicht hat, wählt diesmal den Freiburger Raum als Schauplatz seiner „göttlichen“ Krimikömodie. Ein ungewöhnlicher Krimis, der eindeutig belegt, Himmel und Hölle liegen ganz nah beieinander – in vielerlei Hinsicht.

Kurz&Knapp: Skurril, spannend und voller Ironie. Ein himmlischer Krimispaß.

Ich danke dem Gmeiner Verlag für das Rezensions-Exemplar.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: