Hinterlasse einen Kommentar

Rezension: Krimianthologie „Mörderischer Erfindergeist“ von Soko Metropolenregion (Hrsg.)

Mörderischer Erfindunggeist., Quelle: Gmeiner Verlag

Krimianthologie

 

Soko Metropolenregion (Hrsg.)
„Mörderischer Erfindergeist“

Kriminelles aus der Metropolregion Rhein-Neckar
Paperback, 369 Seiten
Gmeiner Verlag, Februar 2011

 

Kurzbeschreibung

FREI ERFUNDEN – Auto oder Fahrrad? Keine Frage, beides! Denn diese Fortbewegungsmittel haben etwas Entscheidendes gemeinsam: Sie wurden beide in der Metropolregion Rhein-Neckar erfunden. Der Großraum Mannheim – Heidelberg – Ludwigshafen – Neustadt ist eine wahre Erfinderregion.

Dass er auch der Schauplatz für raffinierte Kriminalgeschichten sein kann, beweist die vorliegende Anthologie. Kriminelle Machenschaften, erdacht und aufgeschrieben von den besten Krimierfindern der Region …

Meine Meinung

Ruchlos geht es in der ansonsten eher beschaulichen Regionen des Pfälzer Waldes und Badens zu. Es wird hintergangen, betrogen, gelogen und gemeuchelt, was das Zeug hält. Die Region wirbt gerne mit ihrem Erfinderreichtum. Knapp zwei Dutzend Krimiautoren aus der Metropolregion Rhein-Neckar zeichnen einfallsreich ein facettenreiches und kurzweiliges Porträt der kurpfälzischen Krimilandschaft. Gnadenlose Verbrecherjagden wechseln sich ab mit skurrilen Geschichten und nicht immer sind alle Opfer auch wirklich nur Lämmer. Besonders gefallen hat mir die „Kurpfälzer Gewürzmischung“ von Marlene Bach, die bei ihr eine ganz besondere Verwendung mit fatalen Folgen findet. Garantiert tödlich enden auch die Plastinationseinwilligen in „Mein Leben als Exponat“ von Marcus Imbsweiler. Natürlich dürfen auch die berühmtesten Erfinder der Region, Carl Benz und Karl Drais, in diesem Buch nicht fehlen, der Leser begegnet ihnen in der „Museumsnacht“ von Claudia Schmid.

Kurz&Knapp: Eine kurzweilige, abwechslungsreiche Mischung. Krimi-Erfindungen mit garantierten Nebenwirkungen.

Ich danke dem Gmeiner Verlag für das Rezensions-Exemplar.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: