Hinterlasse einen Kommentar

Neuer Krimi-Wettbewerb: Thüringer Krimipreis geht in die 2. Runde

Thüringer Krimipreis

Nach dem großen Erfolg des Krimi-Wettbewerbs um den 2011 erstmals ausgeschriebenen Thüringer Krimipreis, an dem sich 40 Autorinnen und Autoren und dessen Gewinnerin Astrid Seehaus beteiligten, haben die Veranstalter nun die zweite Runde eingeläutet.

Denn ungeachtet des Erfolges von Astrid Seehaus’ Nachwendekrimi aus dem Eichsfeld, spielt Thüringen auf dem Gebiet der Spannungsliteratur bis heute eine eher geringe Rolle. Das wollen die Veranstalter nach wie vor ändern und arbeiten deswegen weiter an Thüringens nächstem Ehrentitel: Das blutige Herz Deutschlands.
Der Sutton Verlag, die Erfurter Buchhandlung Peterknecht, der Landesverband Sachsen, Sachen-Anhalt und Thüringen des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels sowie die Zeitungsgruppe Thüringen suchen wieder kreative Krimiautorinnen und –autoren.
Teilnehmen kann jeder, vom kriminalistischen Debütanten bis zum erfahrenen Wiederholungstäter. Nur in Thüringen muss es kriminell zugehen. Wer schafft es am besten, die Thüringer Leser zu begeistern und die Abgründe der Eigenheiten von Land und Leuten auszuleuchten?
Die Beiträge müssen bis zum 31. Mai 2013 eingereicht werden. Dem Gewinner winken neben der Veröffentlichung seines Krimis und der feierlichen Präsentation auf der Leipziger Buchmesse 2014 auch ein Preisgeld von 500 Euro.

Infos und die Teilnahmebedingungen finden sich unter Thüringer Krimipreis.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: