Archiv | Februar 2013

Du durchsuchst die Seitenarchive nach Datum.

Die Krimi Rezension „Das Washington-Dekret“ von Jussi Adler-Olsen

Der dänische Schriftsteller Jussi Adler-Olsen, geboren 1950 in Kopenhagen unter dem bürgerlichen Namen Carl Valdemar Jussi Henry Adler-Olsen, feierte Riesenerfolge mit seinen Fällen für Carl Mørck vom Sonderdezernat Q. „Erbarmen“ „Schändung“ „Erlösung“ und „Verachtung“ stürmten die internationalen Bestsellerlisten. Sein Hobby: Das Renovieren alter Häuser.   Kurzbeschreibung Durch den kaltblütigen Mord an seiner Ehefrau und dem […]

Die Krimi-Rezension „Das Zingulum“ von Dietmar Wachter

Dietmar Wachter, geboren 1962 in Zams, zählt zu den wenigen Österreichischen Autoren, die sich der Kategorie »Tiroler Heimatkrimi« widmen. Er ist Kriminalbeamter bei der Polizeiinspektion Landeck und dort für die Tatortarbeit, Spurensicherung und Prävention an Schulen zuständig.   Kurzbeschreibung In Landstein, einem idyllischen Tiroler Städtchen, ist´s vorbei mit der Beschaulichkeit einer Kleinstadt, als vier Frauen […]

Die Krimi Rezension „Biest“ von Jenk Saborowski

Jenk Saborowski, geboren 1977 im Taunus, studierte Publizistik und Germanistik und lebt heute als Unternehmer, Autor und leidenschaftlicher Hobby-Koch mit seiner Frau in München und Frankfurt. Nach dem „Operation Blackmail“ ist „Biest“ sein zweiter Thriller mit der Agentin Solveigh Lang.   Kurzbeschreibung Der gefährlichste Computervirus der Welt gelangt in die Hände eines russischen Topterroristen, genannt […]