Tag-Archiv | Psychothriller

Die Krimi-Rezension „Das Joshua-Profil“ von Sebastian Fitzek

Ausgerechnet ein erfolgloser Schriftsteller von Horrorthrillern gerät in Schwierigkeiten, er soll in wenigen Tagen ein Verbrechen begehen, von dem er noch nichts ahnt. „Das Joshua-Profil“ ist ein typischer Fitzek. Überraschende Wendungen und viel Aktion sorgen für ein spannendes Lesevergnügen. Advertisements

Die Krimi-Rezension von „Die Blutschule“ von Max Rhode

Es ist längst kein Geheimnis mehr, „Die Blutschule“ stammt aus der Feder von Sebastian Fitzek und erzählt die Vorgeschichte zu „Das Joshua-Profil“, dem neusten Thrillers des Beststellerautors. Für den 13-Jährigen Simon wird der Sommer in der brandenburgischen Provinz zu einem Alptraum, den er nie vergessen wird.

Die Krimi-Rezension „Phantasien“ von Jason Starr

Phantasien spielt in einem kleinen Vorort von New York mit netten Nachbarn und gepflegten Häusern. Die Bermans leben mit ihren beiden Kindern in der beschaulichen Savage Lane. Mark ist mit Deb seit zwanzig Jahren verheiratet. Doch das Familienidyll trügt.

Die Krimi-Rezension „Der Wolf“ von John Katzenbach

Der amerikanische Bestsellerautor John Katzenbach, der mit seiner Familie im US-Bundesstaat Massachusetts lebt, war ursprünglich Gerichtsreporter in New Jersey und Miami. Schon als Kind wollte er Schriftsteller werden. Er hat zahlreiche Bestseller geschrieben, darunter „Die Anstalt“, „Der Patient“ und „Der Professor“. Zweimal war Katzenbach für den Edgar Award nominiert.   Kurzbeschreibung Er ist ein Mörder […]

Die Krimi Rezension „Tiefe Narben“ von Petra Ivanov

Petra Ivanov lässt in dem Krimi „Tiefe Narben“ bereits zum fünften Mal ihr erfolgreiches Ermittler-Duo Regina Flint und Bruno Cavalli ermitteln. Die Schweizerin lebt als freie Journalistin und Schriftstellerin in Dübendorf bei Zürich und gewann mit dem vierten Band „Stille Lügen“ 2010 den Züricher Krimipreises. Die Taschenbuchausgabe erschien in der Metro-Reihe des Züricher Unionsverlags.   […]