Tag-Archiv | Wien

Krimi-Rezension „Das Schwert des Ostens“ von Manfred Rebhandl

Manfred Rebhandl, 1966 geboren, gewann mit dem Krimi „Das Schwert des Ostens“ den diesjährigen Leo-Perutz-Preis der Stadt Wien für Kriminalliteratur. Der österreichische Krimiautor schickt nach seinen Biermösel-Krimis nun einen neuen Helden ins Rennen.   Kurzbeschreibung Superschnüffler Rock Rockenschaub arbeitet nebenberuflich in „Dirty Willis Swedish Pornhouse“ am sündigen Wiener Gürtel. Zusammen mit seinem Kumpel und Vermieter […]

Österreichischer Krimi Preis: Manfred Rebhandl erhält Leo-Perutz-Preis 2012

Der österreichische Krimiautor Manfred Rebhandl gewann mit seinem Kriminalroman “Das Schwert des Ostens“ den mit 5000 Euro dotieren Leo-Perutz-Preis 2012. Die Auszeichnung wird jährlich von der Stadt Wien und dem Hauptverband des Österreichischen Buchhandels für die beste Neuerscheinung im deutschen Sprachraum ausgezeichnet, die einen konkreten Bezug zu Wien aufweist.